Baumholder: Gemütliches Zweifamilienhaus 8 Zimmer (ca. 134 qm) in ruhiger Stadtlage, KFZ-Stellplatz


Kontakt aufnehmen:

E-Mail:
setz@schlapp-immobilien.de
Telefon:
06781-56 78 69

Ihre Kontaktanfrage (Pflichtfelder):

E-Mail:
Telefon:
Vorname:
Nachname:
Adresse:
Datenschutzhinweis bestätigt:
Bitte um Zusendung weiterer Informationen.

Art des Angebots:
Haus z. Kauf
Objektart:
Haus
Größe:
134 m²
Kauf-Preis:
68 000,00 EUR
Wie viel will ich mir leisten?
Provision:
4,76% des Kaufpreises INKL. 19% MwSt.
Welche Versicherungen benötige ich?

Postleitzahl und Ort:
55774  Baumholder


Energieausweisdaten:

Kennwert: 202.8 kWh/(m²a)
BEDARF
Energieträger: OEL
Gültig bis: 02-2028

Objektbeschreibung:

ENERGIEAUSWEIS

- Energieeffizienzklasse: G
- erstellt am: 09.02.2018
- gültig bis: 09.02.2028
- Art des Energieausweises: nach Bedarf
- Endenergiebedarf insgesamt: ca. 202,8 kWh/(m²a)
- Heizungsart: Zentralheizung
- Befeuerung: Öl
- Baujahr: 1920

---------------

Dieses kleine Zweifamilienhaus wurde 1920 erbaut. Im Jahre 1970 wurde das Objekt umgebaut und renoviert. In den Folgejahren bis zum Jahre 2016 wurden immer wieder kleine Modernisierungen vorgenommen. Die gesamte Wohnfläche des Wohnhauses beträgt ca. 134 m².

Nachdem Sie das Haus betreten haben, erreichen Sie über den Flur alle Räumlichkeiten im Erdgeschoss.
Hier befindet sich das großzügige Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, Kinder- oder Gästezimmer, Bad sowie Esszimmer und die Küche.

Zurück im Eingangsflur gelangen Sie über eine Holztreppe in das 1. Obergeschoß, einer weiteren kompletten abgeschlossenen Wohneinheit.
Hier ähnelt die Aufteilung den vorhandenen Räumen im Erdgeschoss. Es gibt ebenfalls drei Wohn- und Schlafräume, das Badezimmer, Küche und ein kleines Esszimmer.

Zum Haus gehört ein kleiner Vorgarten sowie der seitlich liegende KFZ Abstellplatz.

Ein Haus mit gemütlicher Raumaufteilung und vielen Nutzungsmöglichkeiten.

Ausstattung
Ihr neues Domizil in Massivbauweise bestehend aus Teilkeller, Erd- und Dachgeschoß, befindet sich in einer kleinen ruhigen Seitenstraße von Baumholder.
Es gibt im Haus zwei Wohnungen, die etwas größere Erdgeschosswohnung hat eine Wohnfläche von c. 76 m², die Dachgeschosswohnung verfügt über die Fläche von ca. 58 m². Über eine ausklappbare Deckenleiter kann der Speicher hier noch als zusätzlicher Stauraum genutzt werden. Die Innentüren der Wohnungen bestehen aus Holz, teilweise sind praktische Schiebetüren verbaut. Auf dem Boden wurden Fliesen, PVC und Teppichboden verlegt. Die stabile Hauseingangstür wurde erst 2016 eingebaut und ist somit als relativ neuwertig anzusehen.

Das Haus wird über eine gut gewartete Öl-Zentralheizung beheizt. Die Heizkostentrennung, beispielsweise bei Vermietung einer Wohnung, ist durch ein Zweikreiswärmesystem der Ölheizung gegeben. Gesteuert wird die Heizung über eine Fernbedienung im Erdgeschoss - siehe Foto - . Ebenso gibt es separate Stromzähler für das Erd- und Obergeschoss.

Die Tankanlage sowie der Heizungskeller incl. Kamin wurden 2015/2016 renoviert. Es wurden neue Kunststofftanks installiert, die beiden Wärmepumpen mit Steuerung erneuert und er Raum ansehnlich hergerichtet. Die Zugangstür zum Heizungskeller wurde ausgetauscht. Die Holzfenster verfügen weitestgehend über Doppel Isolierverglasung, lediglich gibt es 1-2 Fenster die noch einfach verglast sind. Die vorhandenen Rollläden sind aus Kunststoff gefertigt, die Panzer wurden auch schon teilweise erneuert.

Beide Durchlauferhitzer zur Warmwasserversorgung der Bäder wurden im Jahre 2015 durch moderne Geräte ersetzt. Im Badezimmer des Erdgeschosses ist eine Eckbadewanne installiert.
Ihre Fernsehprogramme empfangen Sie über SAT-TV.
Bei Bedarf steht schneller Internet Anschluss zur Verfügung.

Angaben zum Energieausweis:
Energiebedarfsausweis
Baujahr (gemäß Energieausweis): 1920 / Umbau 1976
Wesentliche Energieträger: Öl / Strom-Mix
Energieverbrauch: 236,1 kWh(m²*a)
Energieverbrauch für Warmwasser enthalten
Energieeffizienzklasse: G
Heizungsart: Zentralheizung

Lage
Die Garnisonsstadt Baumholder bietet mit ihren ca. 4300 Bewohnern ein attraktives Umfeld zum Wohnen, Arbeiten und Leben. Sie ist Namensgeber und gleichzeitig größter Ort der gleichnamigen Verbandsgemeinde. Die Stadt wird nach wie vor durch den großen Ortsumgebenden Truppenübungsplatz, die Einrichtungen der deutschen und amerikanischen Streitkräfte sowie durch die umliegende amerikanische Wohngemeinde geprägt. Die Ansiedlung umfangreicher amerikanischer Truppenteilen hat das Stadtgebiet seit 1951 stark ausgedehnt und die Entwicklung der Stadt mit beeinflusst. Aus dem Amtssitz Baumholder wurde 1969 die Verbandsgemeinde Baumholder, in der auch die Verwaltung der Stadt eingegliedert ist.

Die Bevölkerung Baumholders lebte bis ins 20. Jahrhundert vor allen Dingen von der Landwirtschaft. In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg war der Truppenübungsplatz der größte Arbeitsgeber. Heute spielen Handwerk und Handel eine große Rolle im Wirtschaftsleben der Stadt.
Baumholder liegt zwischen dem Hunsrück im Norden und dem Nordpfälzer Bergland im Süden unmittelbar auf einem Höhenzug, der die nördliche Grenze des Nordpfälzer Berglandes markiert. Dieses Gebiet wird auch Westrich genannt. Die Landschaft um Baumholder ist durch zahlreiche Wiesen, Felder sowie Laub- und Mischwälder gekennzeichnet. Ein Großteil des angrenzenden Truppenübungsplatzes dient als Rückzugsgebiet für zahlreiche selten gewordene Tier- und Pflanzenarten, wie beispielsweise Eisvogel, Luchs und Dachs, welche teilweise auf der „Roten Liste gefährdeter Arten“ stehen.
Als Naherholungsgebiet anzusehen, liegt mitten in der Stadt Baumholder der Stadtweiher von ca. 3 ha Größe. Ein Teil dieses Naturgewässers ist zum Schwimmen freigegeben. Eine städtische Badeaufsicht und der örtliche DLRG Verein sorgen für die Sicherheit der Badegäste. Die Benutzung des Weihers zum Baden ist kostenlos.
Liegewiesen, ein Kiosk, sanitäre Anlagen und ausreichende Parkplätze stehen den Besuchern immer ausreichend zur Verfügung.
Ideal für Kinder ist der künstlich angelegte Sandstrand und ein großer Sandkasten, auf der Liegewiese sind Ballspiele (z. B. Volleyball) möglich.
In der Mitte des Weihers ist ein Riesentrampolin mit Katapult und Rutsche verankert, welches vor allem bei den jugendlichen Badegästen sehr beliebt ist.
Im Sommer werden vom DLRG-Ortsverein verschiedene Aktivitäten und Feste rund um den Weiher organisiert. In kalten Wintern, wenn sich der Weiher in eine Eisfläche verwandelt, wird er zum Schlittschuhlaufen gerne genutzt.

Die günstige Lage der Stadt Baumholder ermöglicht vielfältige Aktivitäten:
Radfahren auf dem Naheradweg der 120 km von der Quelle der Nahe bis zur Mündung in Bingen führt
Die Draisinentour im angrenzenden Kreis Kusel
Ãœber Stock und Stein und downhill mit dem Mountainbike
Ein Tag Badespaß im Naturfreibad Baumholder oder bei schlechtem Wetter im Erlebnisbad im Hambachtal oder in Kusel und Freisen/Oberkirchen-Saar
Edelsteine schürfen und schleifen in der nahe gelegenen Edelsteinstadt Idar-Oberstein
Natur erfahren in den Bildungsstätten des Naturparks-Saar-Hunsrück
Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig -Bärenbachpfad oder Loretta-Traumschleife

Weitere jährliche Veranstaltungen:
• Altstadtfest
• Lindenfest
• Kräutermarkt
• Kirmes
• Weihnachtsmarkt
• Rosenmontagszug
• Prunksitzungen der BKG
• Weiherfest der DLRG
Baumholder ist auch alljährlich der Austragungsort der Hunsrück-Rallye und später der ADAC-Deutschland-Rallye, welche seit 2002 mit Ausnahme des Jahres 2009 einen Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft darstellt. Das parallel zur Rallye stattfindende Altstadtfest zählt zu den wichtigsten Veranstaltungen der Umgebung.

Sonstige Angaben
Von Schlapp Immobilien – Denn wir vermitteln Ihnen Zufriedenheit

Nutzen Sie die Kontaktmöglichkeit über dieses Exposé und vereinbaren unverbindlich einen Besichtigungstermin. Ich werde mich umgehend mit Ihnen zwecks Terminabstimmung in Verbindung setzen.

Ihr Ansprechpartner für dieses Objekt:

Frank Setz
Geprüfter Immobilienmakler -EIA-
Immobilienmakler -IHK-
Tel.: 06781 - 56 78 69
Mobil: 0162 - 71 77 79 20
www.schlapp-immobilien.de
www.verkehrswert-ermitteln.de
www.facebook.com/von.schlapp.immobilien
www.twitter.com/von_schlapp

Hinweis zum Exposé Inhalt:

Unser Exposé basiert auf Angaben unserer Auftraggeber. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit sowie die Aktualität der im Exposé befindlichen Angaben können wir daher nicht garantieren. Die im Exposé angegebenen Flächenangaben beruhen ebenfalls auf Angaben unserer Auftraggeber und sind unverbindlich.

Beim Kauf älterer Bestandsimmobilien erweist sich die Hinzuziehung eines Fachmannes / eines Sachverständigen vor Vertragsabschluss als ratsam, da offene und versteckte Mängel, die auch dem Verkäufer oftmals nicht bekannt sind, zu erheblichen finanziellen Mehraufwand nach Kauf führen können.

Wir empfehlen Ihnen daher als Käufer vor Erwerb einer älteren Immobilie einen unabhängigen Gutachter in Anspruch zu nehmen!

Kostenfrei Verkehrswert Ihrer Immobilie ermitteln unter http://www.verkehrswert-ermitteln.de





Schufa Bonitätsauskunft bestellen:

Schufa-bestellen"


Gutachter kontaktieren:






Weitere Bilder: